Solarpanel

Kreisklimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel: Übergabe des Vorsitzes von Neukirchen-Vluyn an Rheinberg und Veröffentlichung Klimasparbuch „Klimafreundlich leben im Kreis Wesel“ am 13.12.2019

Beim Vorsitzwechsel des „Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel“ wird ein weiteres gemeinsames Projekt der Öffentlichkeit präsentiert: Infobroschüre „Klimafreundlich leben im Kreis Wesel 2020/ 2021“.

Das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel ist eines der größten und erfolgreichsten Klimabündnisse in NRW. Seit mittlerweile 10 Jahren arbeiten alle 13 Kommunen, der Kreis Wesel sowie die ständigen Partner KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V., die EnergieAgentur.NRW und die Verbraucherzentrale NRW im Bereich Klimaschutz zusammen. Einmalig in NRW ist, dass alle Kommunen eines Kreises sowohl ein kommunales Klimaschutzkonzept vorweisen, als auch eine Personalstelle für Klimaschutzmanagement vorhalten. Die Kommunen organisieren über das Bündnis mittlerweile diverse kreisweite Gemeinschaftsprojekte, z.B. ÖKOPROFIT, Energiesparen und Klimaschutz in Bildungseinrichtungen, ein Forschungsprojekt zur regionalen Klimafolgenanpassung usw..

Laut Geschäftsordnung des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel rotiert der Vorsitz jährlich. Am Freitag, den 13. Dezember 2019 wird der Vorsitz von Neukirchen-Vluyn an Rheinberg übergeben.

Infobroschüre „Klimafreundlich leben im Kreis Wesel 2020/21“ mit 48 regionalen Gutscheinen

Zu diesem Anlass präsentieren das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und die beiden LEADER-Regionen „Lippe – Issel – Niederrhein“ und „Niederrhein: Natürlich lebendig“ als neues Projekt für die Region das erste Klimasparbuch für den Kreis Wesel, das vom Münchener Oekom-Verlag erstellt wurde.

Die Auflage beträgt 15.000 Exemplare, die in den Rathäusern der Kommunen, im Kreishaus oder beim lokalen Klimaschutzmanagement sowie beim KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V. erhältlich sind. Das Gutschein- und Ratgeberbuch bietet Bürgerinnen und Bürgern Klimatipps in den Kategorien „Bauen und Wohnen“, „Ernährung“, „Konsum“ sowie „Mobilität“ aus ihrer Region. Neben diesen allgemeinen Tipps enthält das Buch auch 48 Gutscheine von lokalen Unternehmen und Initiativen zu klimaverträglichem und nachhaltigem Lebensstil – um einen Anreiz zu geben, Neues auszuprobieren und den Alltag klimafreundlicher zu gestalten.

Die Klimaschutzmanager*innen freuen sich über die große Unterstützung dieser Initiative durch lokale Firmen, Läden und Betriebe, die Teil des Klimasparbuchs sind. Mit dem Klimasparbuch erhalten die Bürger*innen ein kompaktes Nachschlagewerk zum klimafreundlichen Leben in unserer Region an die Hand. Viele neue Tipps werden durch Gutscheine ergänzt, die dazu anregen, vielleicht mal etwas Neues auszuprobieren, um den Alltag nachhaltiger zu gestalten.

Zurück