Solarpanel

EU-Energielabel: Ab September neue Skala für Heizungen

EU-Energielabel: Ab September neue Skala für Heizungen

Beim Heizungstausch auf Energieklasse achten

Wer jetzt einen Austausch der Heizung plant, sollte bei der Energieeffizienzklasse genau hinschauen. Denn Ende September ändert sich für neue Heizkessel die Skala der Energieklassen: die Effizienzklasse A+++ wird eingeführt, die Stufen E bis G entfallen.

Das Energieeffizienzlabel der Europäischen Union für neue Heizkessel gibt es seit 2015. Es zeigt an, wie effizient die Geräte jeweils die Energie umsetzen und macht sie somit in Sachen Energieeffizienz besser vergleichbar. Pflicht ist es für neue Heizgeräte und Warmwasserbereiter bis 70 Kilowatt Leistung.

Die neuen Energieklassen gelten ab dem 26. September 2019. Die Klasse A+++ können dabei nur Heizungen erhalten, die regenerative Energien nutzen oder mit Kraft-Wärme-Kopplung arbeiten. Da sich die Richtlinien jedes Jahr verschärfen empfiehlt es sich, vorausschauend zu planen und am besten direkt auf Heizungen mit A+ oder besser umzusteigen.

 Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.enbausa.de/heizung/aktuelles/artikel/beim-heizungstausch-ist-effizienzklasse-wichtig-6367.html

 

Zurück